Angesprochen sind Personen, die über eine kaufmännische Grundbildung oder entsprechende Erfahrungen verfügen. Auch Absolventen von Handels- und Fachmittelschulen sowie Maturanden sind im Kurs willkommen. Umsteiger/-innen aus anderen Bereichen im Tourismus, wie zum Beispiel Flight Attendants oder SBB-Betriebsdisponenten, erhalten mit dem Grundkurs Reisebranche die notwendige Basis für die persönliche Neuorientierung.

Der Grundkurs eignet sich besonders auch für Personen, die später einmal die Höhere Fachschule besuchen möchten: Für den berufsbegleitenden Lehrgang zum/zur Tourismus-Fachmann/-fachfrau wird nämlich eine Anstellung in einem touristischen Betrieb verlangt (siehe auch „Lehrgang HF“ ).

Durch den Grundkurs erhalten diese Teilnehmer/-innen die Voraussetzungen für eine Anstellung in der Reisebranche. Der Kurs kann auch von neuen Mitarbeitenden in der Reisebranche, die noch über wenige Fachkenntnisse verfügen, besucht werden. Diese Personen erhalten so eine umfassende Aus- und Weiterbildung.
Der Kurs wird vom Schweizer Reise-Verband (SRV) empfohlen.